Herzlich Willkommen beim AngelsportVerein Netteseen 1932 e.V.

boot am baggerloch

Abstempeln der Fischerei-Erlaubnisscheine am 28.02.2021

 

Liebe Angelfreunde

wir sind bereit uns noch einmal am 28.02.2021 von 10Uhr bis 11Uhr an unserer Hütte am Nettebruchsee mit den Kollegen,zwecks Verlängerung der Erlaubnisscheine zu treffen.

 Der vorgenannte Termin wird stattfinden unter Einhaltung der Coronaschutzverordnung.

Das heißt auf dem gesamten Gelände ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

Ein Mindestabstand von 2 Meter zu anderen Personen ist einzuhalten.

Nach dem Abstempeln oder der Möglichkeit sich für einen Arbeitsdienst für 2021 einzutragen ist das Gelände wieder umgehend zu verlassen.

Es darf keine Ansammlung von Personen auf oder vor dem Gelände geben.

Weiterhin ist es uns leider nicht möglich Bargeld entgegen zunehmen.

Es werden nur die Fischerei-Erlaubnisscheine bearbeitet die vorab bezahlt wurden.

Rentner und Mitglieder mit einem Schwerbehindertenausweis setzen sich bitte telefonisch mit unserem

2.Vorsitzenden Herbert Siegersma unter 0179-2962922 in Verbindung.

So hoffen wir das Ihr auch im diesem Jahr die Angelfischerei unbeschwert ausüben könnt.

In diesem Sinne Petri Heil

schützt euch und die anderen und bleibt Gesund.

 



Aus gegebenem Anlaß möchte der Vorstand nochmals auf das Anfütterungsverbot an unseren Seen hinweisen.
In Naturschutzgebieten (See 1 und See2) gilt ein absolutes Anfütterungsverbot.
Im Übrigen wird eine Futtermenge von 100 Gramm geduldet.

Der Gebrauch von Futterboote ist untersagt.
Schon alleine das Mitführen von Futterbooten oder das Mitführen einer nicht geringen Menge Futtermittel
kann zum Entzug der Fischereierlaubnis führen.
Weiterhin darf nur an dem Tag angefüttert werden, an dem auch geangelt wird.
Am Baggerloch ist Vorfüttern (auch mittels Futterkörben) generell verboten.

Das Angeln mit Boilies ist am Baggerloch ebenfalls untersagt.

Wir bitten um Verständnis.